Zum Inhalt springen

Evang. Gemeindesaal

Hauptstraße 12
D-91085 Weisendorf
Telefon: 09135 / 1377
Fax: 09135 / 725088



bei Veranstaltungen


im eigenen Anbau hinter dem Gemeindehaus,
mit separatem Haupteingang rechts um das Gemeindehaus und
weiterem Nebeneingang links vom Gemeindehaus


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Gehweg, geringste Breite: cm

 

Eingangstür, lichte Breite: 150 cm

Eingangstür, lichte Breite: 84 cm

Engste Stelle im Flur, Breite: cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos ab Haupteingang


Parkplatz



Parkplatzhinweis I

Link zum naheliegendem Parkplatz:

Parkplatz Hauptstraße 4

 


Zurück zur Übersicht

Zugangsweg vom Parkplatz zum Haupteingang

 

Schwellen, Stufen, Treppe

Zugang zum Haupteingang

Verlauf: stufen- und schwellenlos


Stufen - Information für blinde Menschen

Aufmerksamkeitsfeld(er): keine Eingabe


Geh- oder Zugangsweg

Weg, Länge: 30 Meter

Bodenart: Betonverbundsteine, eben und rutschhemmend


Begegnungs- und Wendeflächen

Wendemöglichkeit(en) am Weg: keine Eingabe


Weg - Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar


Zurück zur Übersicht

Haupteingang

 

Eingangstür

Haupteingang von innen

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Betonverbundsteine, eben und rutschhemmend

Türart: normalgängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür

(Wertangabe für eine Flügelbreite)

Aufschlagrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 150 cm

Türschwelle Eingangstür, Höhe: 3 cm

Griffart außen: Längsstange, Höhe: 108 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 106 cm

Türflügel: 75cm


Windfang und Windfangtür

Bewegungsfläche im Windfang, Breite: 180 cm, Tiefe 150 cm

Bodenoberfläche: Teppich eben und rutschhemmend

Die Windfangtür hat die gleichen Bedingungen wie die äußere Eingangstür

Bewegungsfläche nach dem Eingang, Breite: 177 cm, Tiefe: 315 cm

Bodenbelag nach dem Eingang: Fliesen, eben und rutschhemmend


Druchgang und Türen - Information für sehbehinderte Mens

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Die Beleuchtung im Eingangsbereich ist blendefrei

Optische Merkmale der Türen: Glastüre, kontrastreich gestaltet

Optische Merkmale der Türgriffe: kontrastierend gestaltet


Druchgang und Türen - Information für blinde Menschen

Taktile Merkmale der Türen: gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Nebeneingang

 

Nebeneingang

Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag vor Eingang: Betonverbundsteine

Bodenzustand vor Eingang: eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

Tür, Art: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 84 cm

Türgriff, Art außen: Längsstange

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, höchste Griffhöhe: 105 cm

Tür, Höhe der Schwelle: 4 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag nach Eingang: Fliesen

Bodenzustand nach Eingang: eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Licht, Art: Tageslicht und Beleuchtung

Licht, Helligkeit: hell, blendfrei

Sichtbare Wahrnehmung: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Flur

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: Ebene Haupteingang

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Flur

Flur mit Eingang zum Saal

Nebenflur, Regelbreite: 150 cm

Bodenbelag: Fliesen

Bodenbeschaffenheit: eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Garderobe

 

Garderobe im Flur

Bewegungsfläche: mehr als 200 cm x 200 cm

Unterste Hänge- oder Ablagemöglichkeit, Höhe: 147 cm

im Flur, vor dem Saal


Garderobe - Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Saal

 

Lage und Zugang im Objekt

Blick in den Saal

Lage: Ebene Haupteingang

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos ab Haupteingang


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenzustand vor Zugang: Fliesen, eben und rutschhemmend


Eingang, Tür

Tür, Art: normalgängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür

(Wertangabe für eine Flügelbreite)

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchgangsbreite: 154 cm

Tür, Griffart außen: Stange

Tür, Griff Höhe außen: 111 cm

Tür, Griffart innen: Stange

Tür, Griff Höhe innen: 111 cm


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle

Tische und Stühle: je nach Anlass


Raum, Bewegungsflächen innen

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag innen: Holzparkett, eben und rutschhemmend


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Raum: Tageslicht und Beleuchtung,

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Tür und Türrahmen sind kontrastreich gestaltet

Türgriffe: kontrastierend gestaltet


Information für sehbehinderte Menschen

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Toilette

 

Lage und Zugang im Objekt

Toilette

Nutzung: Damen und Herren-WC

Hinweisschild, auf der Eingangstür

im Vorraum: 1 Urinal, Waschbecken mit Handtücher und Spiegel


Kabine(n)

Kabine(n), Anzahl: 1

Kabine(n), lichte Türbreite: 59 cm

Kabine(n), Breite: 169 cm, Tiefe: 73 cm


Toilette, Raum

Toilettenraum, lichte Türbreite: 80 cm

Toilettenraum, Breite: 169 cm, Tiefe: 55 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber