Zum Inhalt springen

Westbad Erlangen Freibad

Damaschkestraße 129
D-91056 Erlangen
Internetseite zu Westbad Erlangen Freibad
E-Mail: erlangerbaeder@estw.de
Telefon: 09131 / 8234176
Fax: 09131 / 8234043



Montag von 6.30 bis 20.00 Uhr
Dienstag von 6.30 bis 20.00 Uhr
Mittwoch von 10.00 bis 20.00 Uhr
Donnerstag von 6.30 bis 20.00 Uhr
Freitag von 6.30 bis 20.00 Uhr
Samstag von 10.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag und Feiertag von 8.00 bis 20.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten ist das Bad für angemeldete Gruppen und Schulsportstunden reserviert.


Freibad mit hohem 10 Meter Sprungturm.
Das Freibad ist nur in der Sommersaison geöffnet.
In der Wintersaison bitte das dazugehörige Hallenbad nutzen.


zwischen dem NEW Einkaufszentrum und den Regnitzwiesen


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Eingangstür, lichte Breite: cm

Tür zur Umkleide, lichte Breite: 90 cm

Nassbereich, Bauart: ebenerdig, offen im Raum

Lichte Türbreite: 95 cm

Toilettensitz, Höhe: 50 cm



Lage, Zugang zum Eingangsbereich: siehe Eingang Westbad Hallenbad


Zurück zur Übersicht

Gruppenumkleide und Duschen

 

Lage und Zugang, Nutzungsart

Umkleide für Behinderte und Nichtbehinderte, kombinierte Gruppendusche

linker Hand der Kioskkasse

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Eingangsbereich

Westbad Freibad - Damen-Dusche Eingang

Bewegungsfläche vor der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm

Türart: normalgängige, manuelle, einflügelige Drehflügeltür

Aufschlag: nach innen

Türbreite: 90 cm

Türgriff außen: Drücker, Greifhöhe: 90 cm

Türgriff innen: Drücker, Greifhöhe: 90 cm


Umkleidebereich innen

Westbad Freibad - Damendusche Umkleidebereich

Bewegungsfläche nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Sitz- und Liegemöglichkeit

Sitzmöglichkeit: Bank, Sitzhöhe: 50 cm


Tür, Durchgang zur Dusche

Zugangsart: , siehe Beschreibung im Freitext

Zugangsbreite: 90 cm


Dusche

Westbad Freibad - Damen-Dusche Duschkabine

Duschbereich, Bauart: ebenerdig, offen im Raum

Bewegungsfläche, ggf. mit Duschbereich wenn offen, Breite: 150 cm

Bewegungsfläche, ggf. mit Duschbereich wenn offen, Tiefe: 400 cm

Haltegriff: keine Eingabe, unterste Höhe: cm

Armatur: Hebelarmatur

Unterste Greifhöhe: 100 cm

Brausekopf: bewegliche, höhenverstellbare Handbrause, unterste Greifhöhe: 100 cm

Weitere Inofs zum Duschbereich:

Die Gemeinschaftsduschen sind durch die Gemeinschaftsumkleide erreichbar und durch eine Türe getrennt.

 

Die einzelnen Duschkabinen sind durch Zwischenwände getrennt, es gibt keine extra Türen.


Informationen für sehbehinderte Menschen

Kontrast, Tür zu Rahmen und Wand: Türrahmen zu Wand, kontrastreich gestaltet

Kontrast, Türgriffe: weniger kontrastierend gestaltet

Lichtquelle: Tageslicht und Beleuchtung, mittel, blendfrei

Kontrast, Boden zu Wände: gut kontrastierend

Kontrast, Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast, Möbel zu Wände: weniger gut kontrastierend

Kontrast, Bedienelemente allgemein: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Westbad Freibad - Behindertentoilette

   

Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: während der Öffnungszeiten frei zugänglich

Lage: zwischen der Türe zum Außenbereich und dem Kiosk, auf der linken Seite

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos

Hinweise: die Toilette ist gut ausgeschildert


Tür, Eingangsbereich

Westbad Freibad - Behinderten-WC Eingang

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand davor: Fliesen, eben und rutschhemmend

Türart: normalgängige, manuelle, zweiflügelige Drehflügeltür

(Wertangabe für eine Flügelbreite)

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 95 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 87 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 87 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 75 cm


Innenraum

Raumbreite: 220 cm

Raumtiefe: 220 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend

Kleiderhaken, Höhe: 135 cm


Toilettensitz

Westbad Freibad - Behinderten-WC Toilette

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 50 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 165 cm, Tiefe: 155 cm

* Umsetzung links!

Bewegungsfläche links, Breite: 95 cm, Tiefe: 220 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist klappbar mit Überstand

Haltegriff links, Höhe: 75 cm

Haltegriff links, Überstand: 85 cm

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 90 cm, Tiefe: 220 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klappbar mit Überstand

Haltegriff rechts, Höhe: 75 cm

Haltegriff rechts, Überstand: 85 cm

Abstand zwischen den Haltegriffen: 70 cm

Toilettenpapier, Lage: an beiden Haltegriffen

Toilettenpapier, Höhe: 50 cm

Spülung: automatischer Senor

Spülung, Lage: hinter dem Toilettensitz

Spülung, Höhe: 105 cm

Hygieneeimer: rechts neben dem Waschbecken hängend


Waschtisch

Westbad Freibad - Behinderten-WC Waschtisch

Bewegungsfläche davor: Breite: 220 cm, Tiefe: 165 cm

Waschtisch, Höhe: 80 cm

Waschtisch, Breite: 65 cm

Waschtisch, Tiefe: 55 cm

Unterfahrbarkeit: Der Tisch ist bedingt unterfahrbar

Unterfahrbarkeit, Höhe: 75 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 65 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 30 cm

Armatur: automatische Armatur

Seife, Lage: rechts an der Wand

Seife, Höhe: 90 cm

Handtuch oder Trockner, Lage: Papierhandtücher, links an der Wand

Handtuch oder Trockner, Höhe: 100 cm

Spiegel, Art: Spiegel vorhanden

Spiegel, Höhe Unterkante: 90 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 185 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: über ein Zugseil

Notruf, Erreichbarkeit: nur vom WC-Becken sitzend erreichbar

Notruf, Höhe ab Boden: 40 cm

Ziel des Notrufs: Kasse


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Türgestaltung: Tür ist kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Türschild: tastend gut wahrnehmbar

Notruf: akustische Bestätigung bei Auslösung


Information für gehörlose Menschen

Notruf: optische Bestätigung bei Tastenbetätigung vorhanden


Zurück zur Übersicht

Schwimmer- / Sportbecken


Raum, Bewegungsflächen innen

Westbad_Freibad Gelände

Hauptflure, Regelbreite: 300 cm

Hauptflure, Engstellen, Mindestbreite: 200 cm

Hauptflure, Bodenverhältnisse: Kleinsteinpflaster natur, eben und rutschhemmend


Stellplatz für Rollstuhl

ausreichend Stellfläche vorhanden


Ergänzende Information, Serviceangebot

Mitarbeiter stehen für Fragen zur Verfügung

Im Bedarfsfall helfen die Mitarbeiter bei der Bereitstellung und Bedienung des mobilien Lifters. Dieser ist vor der Behindertenumkleide im Hallenbad deponiert.

 

Runde Handläufe aus Edelstahl sind beidseits vorhanden.


Zurück zur Übersicht

Westbad Freibad - Räume Essen und Trinken

   

Lage im Objekt

Lage des Raumes: Ebene Haupteingang

Lage: zwischen der Türe zum Freibad und der Rampe zu den Außenschwimmbecken


Zugang zum Raum

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos

Kein Handlauf vorhanden


Tür, Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenverhältnisse vor Eingang: eben und rutschhemmend, Kleinsteinpflaster natur

Die Sitzgelegenheiten des Kiosks befinden sich im Freien, zwischen dem Kiosk und dem Schwimmerbecken.


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Hauptflure, Regelbreite: 350 cm

Flure, Mindestbreite zum geeignetsten Tisch: 300 cm

Bodenbelag innen: Kleinsteinpflaster natur, eben und rutschhemmend


Tisch, unterfahrbar

runde Tische

Tischoberfläche, Höhe: 75 cm

Tischoberfläche, Breite: 80 cm

Tischoberfläche, Tiefe 80 cm

Unterfahrbarkeit, Höhe: 75 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 80 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 40 cm

Bestuhlung, Art: Stühle mit Armlehne

Anzahl: 80


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: ausreichend Stellfläche vorhanden

Ladestrom: keine Steckdose vorhanden


Informationen für sehbehinderte Menschen

Licht im Raum: Tageslicht, mittel, blendfrei

Kontrast Boden zu Wände: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wände: weniger gut kontrastierend


Informationen für blinde Menschen

Ein Blindenhund darf mitgebracht werden

sonstige Hunde und Tiere sind verboten


Informationen für hörbehinderte und gehörlose Menschen

Hintergrundgeräusche: mäßige Mischgeräusche


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber