Zum Inhalt springen

Gemeinschaftspraxis Dr. med. S. Kuly & Dr. med. M. Hylak

Ohmstraße 6
D-91074 Herzogenaurach
Internetseite zu Gemeinschaftspraxis Dr. med. S. Kuly & Dr. med. M. Hylak
Telefon: 09132 / 741274
Fax: 09132 / 741276



Vormittags:
Montag bis Freitag: von 08:00 bis 12:30 Uhr,
Nachmittags:
Montag: von 16:00 bis 19:00 Uhr,
Dienstag und Donnerstag: von 15:00 bis 18:00 Uhr.


Praxis für Kardiologie u. Gastroenterologie


Im Gewerbegebiet Herzogenaurach Nord (Nähe Kaufland) angesiedelt


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Anzahl: 2

Eingangstür, lichte Breite: 98 cm

Aufzug, lichte Türbreite: 90 cm


Parkplatz


Lage: direkt vor dem Haupteingang

2 Behindertenparkplätze für das Gesundheitszentrum Ohmstraße

Entfernung zum Eingang zirka: 25 m

Bodengefälle: kein Gefälle

Bodenart: Betonverbundsteine

Bodenzustand: eben und rutschhemmend

Nutzung: gebührenfrei


Zurück zur Übersicht

Behindertenparkplatz

 

Art und Lage

Anzahl der Behindertenparkplätze: 2

Nutzungsart: Einzelstellplatz für Seiten- und Heckausstieg

Lage: rechts neben dem Gebäude

Anfahrtshinweise: gut beschildert und erkennbar

Kennzeichnung des Parkplatzes: einfache Beschilderung


1) Parkfläche insgesamt

Breite gesamt: 350 cm

Tiefe gesamt: 450 cm

Bodenart: Betonverbundsteine

Bodenzustand: eben und rutschhemmend


Parkplatz, Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei


Zurück zur Übersicht

Eingang

 

Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag vor Eingang: Fliesen, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

Eingang 1. Stock

Tür, Art: normalgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 98 cm

Türgriff, Art außen: Längsstange

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 108 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach Eingang: PVC, eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Tastbare Wahrnehmung: gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Aufzug

 

Standort

Hinweisschilder: Wandschilder, gut sichtbar

Nutzungseinschränkungen: keine Einschränkungen


Zugang

Aufzug

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, rollstuhlgeeignet

Lichte Breite der Tür: 90 cm

Bedienelement außen, Lage: rechtsseitig

Bedienelement außen: Tastenfeld, Höhe: 117 cm


Innenraum oder Plattform

Innenraum Aufzug

Innenraum Breite: 115 cm

Innenraum Tiefe: 140 cm

Bodenzustand: Fliesen, eben und rutschhemmend

Handlauf links vorhanden

Handlauf, Höhe: 100 cm


Bedienelement innen

Bedienelement

Lage innen: rechtsseitig

Tastenfeld: senkrecht

Tastatur, höchste Höhe: 130 cm


Notruf

Notruf: Notrufknopf, Höhe: 105 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Kabinenraum, Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Zugang von außen, Kontrast: Tür ist kontrastreich gestaltet

Kabinenraum, Boden kontrastierend zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Bedienelement innen: weniger gut wahrnehmbar aber blendfrei

Bedienelement innen, Beschriftung: schlichte Schrift, normal, wenig kontrastreich gestaltet


Information für blinde Menschen

Bedienelement innen: rechtsseitig, Lichtschalter ist weniger gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Flur und Warteraum

 

Raum, Bewegungsflächen innen

Empfangsbereich

Nebenflure und kurze Flure, Regelbreite: 520 cm

Nebenflure, Engstellen, Mindestbreite: 125 cm

Nebenflure, Bodenverhältnisse: Fliesen, eben und rutschhemmend


Stellplatz für Rollstuhl

ausreichend Stellfläche vorhanden


Sitzgelegenheit

Stühle, Anzahl:


Ergänzende Information, Serviceangebot

Mitarbeiter stehen für Fragen zur Verfügung


Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Raum, Art: nur Beleuchtung

Beleuchtung im Raum, Helligkeit: hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Behandlungsraum

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: 5 Behandlungszimmer ebenerdig; Türbreiten: 78 - 80 cm.

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Wartezimmer

Bewegungsfläche vor der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenoberfläche vor der Tür: Linoleum, eben und rutschhemmend

Türart: leichtgängige, manuelle einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach innen

Türbreite: 80 cm

Bewegungsfläche nach der Tür: mehr als 200 cm × 200 cm


Raum, Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Eingang, Information für Menschen mit Sehbehinderung

Optische Merkmale der Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Lesbarkeit des Türschildes: gut lesbar

Beleuchtung im Raum: Tageslicht, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Eingang, Information für blinde Menschen

Tastbarkeit des Türschildes: taktil nicht wahrnehmbar


Zurück zur Übersicht

Toilette

 

Lage und Zugang im Objekt

WC

Nutzung: Damen und Herren-WC

Hinweisschild, auf der Eingangstür

Zugang: stufen- und schwellenlos


Vorraum zur Toilette

WC-Vorraum, lichte Türbreite: 81 cm


Toilettenraum

Bodenoberfläche: Linoleum, eben und rutschhemmend


Kabine(n)

Kabine(n), Anzahl: 1


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber