Zum Inhalt springen

VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG

Hintere Gasse 22
D-91074 Herzogenaurach
Internetseite zu VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG
E-Mail: information@vr-bank-ehh.de
Fax: 09132 / 77453



Mo: 09:00 - 12:00 und 14:00 - 16:00
Di: 09:00 - 12:00 und 14:00 - 16:00
Mi: 09:00 - 12:00
Do: 09:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00
Fr: 09:00 - 12:00 und 14:00 - 16:00


Bank mit Geldausgabeautomat u.a.


Altstadt Herzogenaurach


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Größter Steigungswinkel: 11.30 %

Höchste Stufenhöhe: 13 cm

Eingangstür, lichte Breite: 153 cm

Lage: Erdgeschoss Liegt unmittelbar nach dem Eingang links, an der östlichen Wand.


Ausführliche Beschreibung mit Übersicht

Parkplatz


Parkstreifen Hintere Gasse vor VR Bank

Lage: direkt vor dem Haupteingang

Liegt direkt vor dem Haupteingang und bietet Platz für 3 Pkw. Parkscheibenregelung (30 Minuten).

Entfernung zum Eingang zirka: 5 m

Bodengefälle: kein Gefälle

Bodenart: Asphalt

Bodenzustand: eben und rutschhemmend

Nutzung: gebührenfrei

Parkscheibe bis 30 Minuten.

Ein weiterer Parkstreifen befindet sich in der Steggasse, westlich der VR Bank,bietet Platz für 3 Pkw und unterliegt den selben Parkscheibenbedingungen. Entfernung zum Haupteingang: Ca. 15 Meter.

 

Östlich der VR Bank, direkt vor dem Vereinshaus, befindet sich ein größerer Parkplatz mit Behindertenparkplatz, der ebenfalls genutzt werden kann.

Hier sind Parkgebühren zu entrichten. Die ersten 30 Minuten sind aber kostenfrei. Entfernung zur VR Bank: ca. 10 Meter.


Zurück zur Übersicht

Rampe

 

Rampe, allgemeine Informationen

Rampe

Lage: Die Zugangsrampe zur VR Bank liegt parallel zur Hinteren Gasse und steigt nach Westen hin an. Zugang vom Parkplatz "P 5 Vereinshaus".

Rampenart: die Rampe ist fest eingebaut

Gesamtlänge der Rampe: 6 Meter

Geringste Breite der Rampe: 100 cm

Steigungswinkel: 11.30 %

Radabweiser: nicht vorhanden

Bodenart: Natursteinplatten, rollstuhlgeeignet


Bewegungsflächen

Bewegungsfläche unten: mehr als 200 cm x 200 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 120 cm × 120 cm


Podest

Podest: kein Zwischenpodest vorhanden


Handlauf

Handlauf: Handlauf rechts vorhanden

Handlauf links, Art: keine Eingabe,

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 100 cm

Handlauf rechts, Art: Metall, glatt, flach, Durchmesser über 4,5 cm


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Kontrast, Boden zu Handlauf oder Wand: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Treppe

 

Eingangstreppe

Lage der Treppe: Die 5 Treppenstufen liegen vor dem Haupteingang.

Stufenverlauf: gerade Treppe mit Podest

Anzahl der Stufen ggf. je Etage: 5

Höchste Stufenhöhe: 13 cm

Geringste Breite der Stufen: 530 cm

Geringste Tiefe der Stufen: 29 cm

Stufenunterschneidung: rechtwinkelige Stufe

Bodenbelag der Stufen: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Handlauf

Handlauf rechts und links vorhanden

Handlauf links vorhanden, Höhe: 104 cm

Art und Durchmesser links: Metall, glatt, flach, Durchmesser über 4,5 cm

Handlauf rechts vorhanden, Höhe: 104 cm

Art und Durchmesser rechts: Metall, glatt, flach, Durchmesser über 4,5 cm


Bewegungsflächen vor und nach der Treppe

Bewegungsfläche unten: mehr als 200 cm x 200 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 120 cm × 120 cm


Zwischenpodest(e) vorhanden

Zwischenpodest: ein Podest vorhanden


Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei


Manuelle Einstufung in der Objektbewertung

Begründung des Erfassers: siehe Rampe
Zurück zur Übersicht

Haupteingang

 

Lage und Zugang: Direkt an der Hinteren Gasse; über Rampe oder 5 Treppenstufen gelangt man in die Bank.


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 120 cm × 120 cm

Bodenbelag vor Eingang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

Eingangstür

Tür, Art: automatische Schiebetür

Tür, Aufschlagsrichtung: seitwärts

Tür, lichte Durchgangsbreite: 153 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag nach Eingang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Tastbare Wahrnehmung: gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Schalterhalle

 

Raum, Bewegungsflächen innen

Verkaufsraum

Hauptflure, Bodenverhältnisse: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Stellplatz für Rollstuhl

ausreichend Stellfläche vorhanden


Sitzgelegenheit

Stühle ohne Armlehne, Anzahl:


Ergänzende Information, Serviceangebot

Mitarbeiter stehen für Fragen zur Verfügung


Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Raum, Art: Tageslicht und Beleuchtung

Beleuchtung im Raum, Helligkeit: hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Automaten

 

Lage und Zugang

Geldautomat

Erdgeschoss

Liegt unmittelbar nach dem Eingang links, an der östlichen Wand.

Bewegungsfläche: mehr als 200 cm x 200 cm

Unterfahrbarkeit: Das beschriebene Element ist nicht unterfahrbar


Eingabetastatur, Bedienelement

Geldautomat

Bedienelement, Position: rechts am Automat

Bedienelement, Art: Tastenfeld

Bedienelement, höchste Höhe: 117 cm


Ausgabefach I

Bedienelement II, höchste Höhe: 100 cm

Ausgabefach I, Art: Ausgabeschlitz


Hilfe und ergänzende Information

Mitarbeiter stehen für Fragen zur Verfügung

Der Bereich Geldautomaten ist nach Ende der Geschäftszeiten durch eine Glaswand vom üblichen Geschäftsbereich abgetrennt.


Automat, Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Bedienelement visuelle Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Beschriftung visuell, Art: Schrift mit Serifen, normal, kontrastreich gestaltet


Automat, Information für blinde Menschen

Bedienelement taktile Wahrnehmbarkeit: Tastatur ist gut ertastbar

Kennzeichnung taktil, Art: Brailleschrift, normal, gut ertastbar


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber