Zum Inhalt springen

Jugendhaus Rabatz

Erlanger Straße 56 A
D-91074 Herzogenaurach
Internetseite zu Jugendhaus Rabatz
E-Mail: rabatz@herzomedia.net
Telefon: 09132 / 62482
Fax: 09132 / 63379



Keine Öffnungszeiten festgelegt (Veranstaltungskalender)


Städtisches Jugendzentrum


Liegt östlich vom Stadtzentrum, an der Kreuzung Erlanger Straße/ Rathgeberstraße


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Gehweg, geringste Breite: 360 cm

Größter Steigungswinkel: 2.4 %

Eingangstür, lichte Breite: 194 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Lichte Türbreite: 91 cm

Toilettensitz, Höhe: 52 cm


Parkplatz


Parkplatz

Lage: direkt vor dem Haupteingang

Von der Erlanger Straße aus erreichbar; ca. 40 Pkw-Plätze;

Entfernung zum Eingang zirka: 5 m

Bodengefälle: kein Gefälle

Bodenart: Betonverbundsteine

Bodenzustand: eben und rutschhemmend

Nutzung: gebührenfrei


Zurück zur Übersicht

Zugangsweg/Zufahrt

 

Schwellen, Stufen, Treppe

Zufahrtsbereich

Verlauf: stufen- und schwellenlos


Geh- oder Zugangsweg

Weg, Länge: 40 Meter

Weg, geringste Breite: 360 cm

Bodenart: Asphalt, eben und rutschhemmend


Begegnungs- und Wendeflächen für Rollstuhlfahrer

Begegnungsfläche: durch Wegbreite gegeben

Wendemöglichkeit(en) am Weg: am Anfang und Ende


Weg - Information für Menschen mit Sehbehinderung

Wegverlauf, optisch wahrnehmbar: gut wahrnehmbar


Weg - Information für blinde Menschen

Stufen, Treppen, Aufmerksamkeitsfeld(er): nicht vorhanden

Wegverlauf, Tastbarkeit: weniger gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Rampe

 

Rampe, allgemeine Informationen

Rampe

Lage: Die Rampe liegt linkerhand der Zufahrt; sie wird links von der Hauswand und rechts durch einen Betonblumenkübel in Rampenlänge begrenzt.

Rampenart: die Rampe ist fest eingebaut

Gesamtlänge der Rampe: 8 Meter

Geringste Breite der Rampe: 111 cm

Steigungswinkel: 2.4 %

Neigungswinkel: 2.0 %

Radabweiser: beiderseits vorhanden

Bodenart: Betonverbundsteine, eben und rutschhemmend


Bewegungsflächen

Bewegungsfläche unten: mehr als 200 cm x 200 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 200 cm × 200 cm


Podest

Podest: kein Zwischenpodest vorhanden


Handlauf

Handlauf: Kein Handlauf vorhanden


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Kontrast, Boden zu Handlauf oder Wand: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Eingang

 

Lage des Eingangs: Der Eingang zum Rabatz liegt etwa 5 Meter in östl. Richtung und ist über eine Rampe bzw. über 2 Stufen mit vorgelagerter Terrasse erreichbar.


Schwellen oder Stufen

Eingang Rabatz

Bewegungsfläche vor den Stufen: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag vor der Treppe: Betonsteine, eben und rutschhemmend


Klingel, Sprechanlage außen

Lage: links vor dem Eingang

Klingel und Sprechanlage, Höhe: 119 cm


Eingangsbereich

Tür

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Betonverbundsteine, eben und rutschhemmend

Taster, Türöffnung außen, Höhe: 107 cm

Tür, Art: normalgängige, manuelle, zweiflüglige Drehflügeltür

(Wertangabe für eine Flügelbreite)

Tür, Aufschlagrichtung: nach innen, lichte Durchgangsbreite: 194 cm

Tür, Schwelle, Höhe: 1 cm

Türgriffe, Art außen: Längsstange, Höhe: cm

Türgriffe, Art innen: Klinke, Höhe: 107 cm

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag: betonierte Fläche, eben und rutschhemmend

Estrichbelag im gesamten Jugendhausbereich


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Rufanlage, optische Wahrnehmbarkeit: gut wahrnehmbar und blendfrei

Beleuchtung, Eingangsbereich: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Tür, optische Merkmale: Türrahmen zu Wand, kontrastreich gestaltet

Türgriffe, optische Merkmale: weniger kontrastierend gestaltet

Lichtschalter, optische Merkmale: weniger kontrastierend gestaltet


Information für blinde Menschen

Tür, taktile Merkmale: gut ertastbar

Sprechanlage, taktile Wahrnehmbarkeit: Klingel ist gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Flur und Warteraum

 

Raum, Bewegungsflächen innen

Flur und Warteraum

Hauptflure, Bodenverhältnisse: betonierte Fläche, eben und rutschhemmend

Nebenflure, Bodenverhältnisse: betonierte Fläche, eben und rutschhemmend


Stellplatz für Rollstuhl

ausreichend Stellfläche vorhanden


Sitzgelegenheit

Couches, Anzahl:


Ergänzende Information, Serviceangebot

Mitarbeiter stehen für Fragen zur Verfügung


Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Raum, Art: Tageslicht und Beleuchtung

Beleuchtung im Raum, Helligkeit: hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Gruppenraum

 

Raum, Bewegungsflächen innen

Gruppenraum

Hauptflure, Regelbreite: 590 cm

Hauptflure, Engstellen, Mindestbreite: 822 cm

Hauptflure, Bodenverhältnisse: betonierte Fläche, eben und rutschhemmend


Sitzgelegenheit

mehrere unterschiedliche Sitzmöbel vorhanden, Anzahl:


Ergänzende Information, Serviceangebot

Mitarbeiter stehen für Fragen zur Verfügung


Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Raum, Art: Tageslicht und Beleuchtung

Beleuchtung im Raum, Helligkeit: hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsraum

 

Lage im Objekt

Veranstaltungsraum

Lage: Erdgeschoss


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

stufen- und schwellenlos

stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenzustand vor Zugang: betonierte Fläche, eben und rutschhemmend

Tür, Art: leichtgängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür

(Wertangabe für eine Flügelbreite)

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 198 cm

Tür, Griffart außen: Klinke

Tür, Griff Höhe außen: 107 cm

Tür, Griffart innen: Klinke

Tür, Griff Höhe innen: 107 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 200 cm × 200 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: betonierte Fläche, eben und rutschhemmend

Veranstaltungsraum mit Theke; Garderobe im Raum 1


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle ohne Armlehne

Bestuhlung erfolgt je nach Veranstaltung; normalerweise unbestuhlt (Tanzfläche)


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: Stellplatz nicht ausgewiesen, aber genügend Freifläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist kontrastreich gestaltet

Eingang, Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell, nicht blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Behindertentoilette


Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: während der Öffnungszeiten frei zugänglich

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos ab Haupteingang

Hinweise: es ist nur ein Symbol auf der Toilettentür


Tür, Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand davor: betonierte Fläche, eben und rutschhemmend

Türart: leichtgängige, manuelle, einflüglige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 91 cm

Tür, Schwelle, Höhe: 1 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 86 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 86 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 78 cm


Innenraum

Raumbreite: 209 cm

Raumtiefe: 221 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend


Toilettensitz

ndertentoilette

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 52 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 150 cm, Tiefe: 170 cm

* Umsetzung links!

Bewegungsfläche links, Breite: 87 cm, Tiefe: 100 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist klapp- und arretierbar mit Überstand

Haltegriff links, Höhe: 86 cm

Haltegriff links, Überstand: 83 cm

Toilettenpapier, Lage: rechts am Haltegriff

Toilettenpapier, Höhe: 68 cm

Spülung: Drückerplatte

Spülung, Lage: hinter dem Toilettensitz

Spülung, Höhe: 105 cm


Waschtisch

Bewegungsfläche davor: Breite: 150 cm, Tiefe: 150 cm

Waschtisch, Höhe: 85 cm

Waschtisch, Breite: 60 cm

Waschtisch, Tiefe: 48 cm

Unterfahrbarkeit: Der Waschtisch ist unterfahrbar

Unterfahrbarkeit, Höhe: 50 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 60 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 48 cm

Armatur: Hebelarmatur

Seife, Lage: steht auf dem Waschtisch

Seife, Höhe: 95 cm

Handtuch oder Trockner, Lage: Papierhandtücher, rechts an der Wand

Handtuch oder Trockner, Höhe: 103 cm

Spiegel, Art: der Spiegel ist kippbar

Spiegel, Höhe Unterkante: 124 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 174 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: es ist kein Notruf vorhanden


Zurück zur Übersicht

Toiletten

 

Lage und Zugang im Objekt

Toiletten Rabatz

Nutzung: Damen und Herren-WC

Lagebeschreibung:

Vom Raum 1 aus; Licht wird vom Persomal zentral eingeschaltet

Hinweisschild, auf der Eingangstür

Zugang: stufen- und schwellenlos


Vorraum zur Toilette

WC-Vorraum, lichte Türbreite: 79 cm

WC-Vorraum, Breite: 258 cm, Tiefe: 164 cm


Toilettenraum

Toilettenraum, lichte Türbreite: 59 cm

Toilettenraum, Breite: 97 cm, Tiefe: 151 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend


Kabine(n)

Kabine(n), Anzahl: 5

Kabine(n), lichte Türbreite: 59 cm

Kabine(n), Breite: 159 cm, Tiefe: 285 cm


Weitere Information zur Tolilette

Herrentoilette; 2 Pissoirs; 2 Kabinen

Damentoilette 3 Kabinen


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber